Doors ist das Ergebnis von über 20 Jahre Erfahrung in der Erstellung von Hotelprogrammen, über die NEPTUNE COMPUTER verfügt.

Kilo, das ist: Eine TOUCHSCREEN-Kasse auf PC mit integrierter LAGERVERWALTUNG!
 
  Demonstration Doors Demonstration Kilo
 
  • Reservierung über Zimmer oder Kategorie
  • Konferenzraumverwaltung integriert mit Erstellung der Funktionszettel und der Wochenübersichten, zum Verteilen an die verschiedenen Hotelabteilungen
  • Kontingentverwaltung mit automatischer Rückzuteilung
  • Automatische Reservierungsbestätigung
  • Zimmerplan und Kategoriespiegel
  • History in gleicher Optik mit komplettem Zugriff auf Kartei und Rechnungsdoppel
  • Ankunft mit oder ohne Resevierung möglich
  • Ankunft auch nach Mitternacht ohne Datumsänderung
  • Preisvorschlag für Zimmer und Kategorien, je nach Saison oder Firma
  • Unbegrenzte Anzahl Compagny-rates
  • Automatische Zuteilung der "rates"
  • Gastsuche in der Datei mit egal welchem Suchkriterium
  • No-Show Liste, Kontingents-Verfallliste
  • Gastverwaltung mit kompletter, einzeln zugreifbarer History (Umsatz, letztes Zimmer, …)
  • Arrangementverwaltung mit offenen Preisen und Umsatzzuordnung
  • Tagesabschluss jederzeit möglich
  • Schnelle, integrierte Datensicherung
  • Kreditkarten in Dateien verwaltbar
  • Unbegrenzte Artikelanzahl, freie Namenseingabe
  • MwSt frei zu splitten (in Arrangements..)
  • Einzelrechnung, Gruppenrechnung, Anzahlung, Rechnungs-Splitting, Masterbill…..
  • Anschluss an fast alle Telefonanlagen des Marktes, ebenso fast alle Pay-TV (Gastvideo) Anlagen des MArktes möglich
  • Automatischer Devisenwechsel mit Angabe des Wechselgeldes in Lokalwährung; EURO Verwaltung
  • Mehrere Preiseingaben für ein und den selben Artikel möglich; als Preise variabel und fest
  • Mehrere Mehrwertsteuer-Sätze für den gleichen Artikel möglich (zum Mitnehmen…)
  • Zahlungsarten frei wählbar: Bar, Scheck, Devisen, Karten, Debitoren, …
  • Debitorenverwaltung mit Balance, frei gestaltbaren Briefen (Begleitschreiben und Mahnwesen)
  • Detaillierte Statistiken über Vorschau (Forecast) und Vergangenheit: Länder, Firmen, Gastart, Herkunft, Agenturen
  • Tages-, Monats-, Jahresberichte mit Möglichkeiten zum Vorjahres- oder Budgetvergleich
  • Umsatzaufteilung nach Artikelgruppe, Artikelfamilie, Artikel
  • Mehrere Konten pro Gast möglich
  • Gastdaten personalisierbar
  • Automatische Beherbergungsstatistiken
  • Listen für: Anreise, Abreise, Telefon, In-House, Hausdame, Frühstück, …
  • Integrierte WYSIWYG-Textverarbeitung mit vollem Zugriff auf Gästedatei
  • Mailingfunktion mit frei wählbaren Kriterien
  • Automatisierte Erinnerungen (Debitor, Anzahlung, Kontingent…)
  • Bakettverwaltung mit Verwaltung von teilbaren Räumen, mehreren Reservierungen / Saal / Tag, …
  • Integrierte "Kassen-" Funktion für Restaurantfakturierung oder Verwaltung eines externen P.O.S.
  • Mehrere Kassen und Kassenabschluss ohne Tagesabschluss möglich
  • Excel-Export der Berichte zur freien Berichtsgestaltung
  • Schulungs-modus integriert
  • Neptune Computer gibt dem Hotelier mit DOORS ein Arbeitswerkzeug, das ihm erlaubt, seinen Tagesablauf zu organisieren, die Arbeit zu erleichtern und effizienter zu gestalten.
  • Mehrere Kassen und Kassenabschluss ohne Tagesabschluss möglich
  • Interface über TOUCH-screen oder
  • Programmierbare Tastatur
  • Freie visuelle Gestaltung des Gastraumes
  • Permanente Anzeige des Gastraumes
  • Anzeige der freien / reservierten Tische mit Name, Anzahl Personen, Uhrzeit, Rechnungssaldo und Dauer Anwesenheit
  • Tischreservierung bis 5 Jahre im Vorraus
  • Gästekartei mit Name, Adresse, Kompletter History und Statistiken
  • Tischbelegung und Rechnungseröffnung durch einfaches Antippen des Tisches mit dem Finger auf dem Touchscreen
  • Sofortige Anzeige des Rechnungsbildschirmes
  • Extrem einfache Benutzung
  • Intuitive Bedienerführung; extrem kurze Lernzeit
  • Sehr hohe Ablaufgeschwindigkeit· Anzeige der Rechnung auf dem Bildschirm
  • Anzeige der Karte frei gestaltbar (WYSIWYG)
  • Unendlich viele Artikel, Gruppen und Familien parametrierbar
  • Mehrere Saalpläne je nach Datum und Ereignis
  • Freies "Umstellen" der Tisch, alles visuell
  • Saalplan mit Reservierungen ausdruckbar
  • Menuverwaltung mit Auswahl der Artikel / Gang und sofortigem Anpassen des Lagerbestandes
  • Direktverbindung zwischen Rezepturen und Lagerbestand
  • Stationsverwaltung für Servicepersonal; ZOOM-funktion auf Station bei Kellneranmeldung· Kellneranmeldung über Fingerabdruck
  • Tisch- Rechnungs- oder Artikelübertrag zwischen den Stationen
  • Artikelübertrag durch einfaches "drop&drag"
  • Schneller Rechnungsausdruck
  • Frei gestaltbares Rechnungsformat; sowohl grafisch als auch als Ticket auf Rolle
  • Bondruck in Küche oder auf Büffet· Textversand für Küchendrucker (Gargrade…)
  • Artikeleingabe über Toucscren, code oder Festtasten
  • Zahlungsarten unendlich und frei gestaltbar
  • EURO Verwaltung
  • Währungsumrechnungen mit Wechselgeld in Heimwährung
  • Rechnungsausruck ohne Saldieren möglich
  • "Schulungs"-Modus
  • Detaillierte Verkaufsstatistiken
  • Mehrere Menukarten gleichzeitig, nach Verkaufsbereich oder Datum
  • Eerstellung neuer Menukarte vor Datum möglich
  • Zentralkarten (Restaurantketten)
  • Versand einer neuen Karte per E-Mail und Integrierung in die Stammdaten
  • Rechnungen jederzeit im Doppel neu ausdruckbar über History
  • Direktverbindung mit Hotelverwaltung DOORS
  • Verwaltung von "elektronischem Portemonnaie" über Chipkarten
  • Detaillierte Verkaufsberichte / Mitarbeiter, Verkaufsbereich, Gruppe, Artikel, Uhrzeit, …
  • Einfache Buchungskorrektur
  • Mehrplatz
  • Multi-Lager
  • Internes Bestellwesen zwischen Lagern
  • Wareneinsatz als Warenverbrauch in % oder Coeffizient
  • Bestellvorschlag je nach Mindestbestand, Höchstbesand, Verpackungseinheit
  • Lieferungsbestätigung durch einfaches Bestätigen der Bestellung
  • "Negatives" Lager
  • Rezepturverwaltung mit unbeschränkter Anzahl Artikel, Rezepteingabe und Multiplikation sowie Ausdruck Rezeptur
  • Diäterkennung in den Artikeln
  • Menuverwaltung mit Auswahl der Artikel / Gang· Inventur mit Aufnahmeliste, theoretischem Lagerbestand und Vergleich Reell
  • Total- oder Teilinventur
  • Permanente Berechnung des Wareneinsatzes und des Lagerwertes
  • Permanente Aktualisierung des theoretischen Wareneinsatzes
  • Lieferantekartei mit Bestellungen / Lieferungen / History
  • Bestellvorschlag mit Vergleich Letzter / Bester
  • Ausdruck Bestellungen auf Papier / Fax· Integrierte Textverarbeitung
  • Alle Berichte im Format *.xls frei exportierbar und gestaltbar
  • Alle Berichte können angesehen oder gedruckt werden
  • Extrem einfach und visuell
 
[ Die Firma ] [ Produkte ] [ What's New ] [ Kundendienst ] [ Schulung ]
[ Kontakt ] [ Partner ] [ Download ]