Ende der 70er Jahre war die EDV noch in den Kinderschuhen. Die Systeme im Umlauf waren sehr teuer und nur wenig anwendbar in Hotels oder Restaurants, der Welt von NEPTUNE. Die Hoteliers hatten im Büro ihre IBM-Schreibmaschine und am Frontdesk eine Registrierkasse oder, für die Fortschrittlichsten, eine 'Sweda' mit dieser wunderbaren Tastatur zum blättern.

Das Umfeld zur Gründung von NEPTUNE war geschaffen!

Wenn man denn hinginge und diese tollen neuen Maschinen, die PC genannt wurden und die ein so grosses Gedächtnis zu haben schienen, dazu nutzen könnte um damit Reservierungen, Rechnungen, Warenlager, Briefe und wer weiss was noch zu verwalten…
PETER MEYER
, Gründer von NEPTUNE und selbst in die Hotel-Welt involviert, machte sich an die Arbeit und schuf die ersten Programme, die extra für PC geschrieben wurden.

Endlich verfügt der Individual-Hotelier über ein reicheshaltiges, einfaches und effizientes System.

Schon sehr schnell sind die Hoteliers von den phantastischen Möglichkeiten eines auf PC basierenden Organisations-systemes überzeugt. Denn bei NEPTUNE sind die Programme von Hoteliers entworfen, nicht von EDV-Freaks. Ein NEPTUNE Prinzip: wissen, wovon man spricht und es selbst erlebt haben, um einen zuverlässigen Rat geben zu können.

Heute hat die Idee von PETER MEYER mehr als 2500 Anhänger gefunden, Hotels von 0 bis 5 Sterne, 5 bis 500 Zimmer und Restaurants von einem Dutzend bis 2000 Gedecke täglich, als Saisonbetrieb oder ganzjährlich.

Viel Geld wurde in Forschung und Entwicklung gesteckt, um immer "ein paar Byte" Vorsprung im Fortschritt zubehalten.So hat NEPTUNE denn auch schon 1989 den Erfolg der Touchscreen Kassenprogramme mit seinem Programm AVANTI gesehen.1992 kam Windows und die PC's wurden mehr und mehr vernetzt. Ab1993 wurden schliesslich die grossen Reservierungszentralen aktuell.

Von Anfangs einem runden Dutzend Mitarbeitern stieg die Zahl der "Neptunianer" bis auf über 160 Personen.

Anfangs orientiert auf eine Arbeit alleine in Deutschland, wurde ab 1987 bei NEPTUNE auch kräftig ins Ausland expandiert.Zuerst Kanada, dann England, die Schweiz, Frankreich, Italien, Benelux, Osteuropa
Heute ist NEPTUNE COMPUTER SERVICE in Frankreich das Entwicklungszentrum der NEPTUNE Programme. Eine Struktur unabhängiger Vertriebspartner wurde aufgebaut, die alle nahe an ihrem lokalen Markt sind.

NEPTUNE verkauft also ebenso direkt wie auch über Wiederverkäufer.

Die neuen 32bit Programme, für W 95/98/NT/2000:

  • Doors, das Programm für Hotels: Reservierung, Fakturierung, Statistiken, …
  • Book für die Reservierungszentrale der Ketten (in Fertigung)
  • Kilo für die Restaurant- und Lagerverwaltun

DOORS und KILO sind die beiden neuen Spitzenprodukte dieser Entwicklung.

Bei ihrer Entwicklung wurden alle Windows-Normen respektiert: Dies erlaubt ein einfaches Lernen.

 
  [ Die Firma ] [ Produkte ] [ What's New ] [ Kundendienst ] [ Schulung ]
[ Kontakt ] [ Partner ] [ Download ]
 
  Neptune Computer Service - 9, chemin des Côtes du Mont Cindre
69450 LYON - ST. CYR AU MT D'OR
Telefon 04 72 53 00 33 - Fax 04 72 53 00 06